Freie Arbeitsgemeinschaft
"Miteinander Leben" (FAG)

Schriftgröße   A   A   A
Ansprechpartner
für psychisch Kranke:

Ingo Schlotter

» Mail schicken

Psychisch Kranke

Bereits vor dem Jahr 2000 bildete sich eine Selbsthilfe von psychisch erkrankten Menschen. Hieraus entstand 2002 die Gruppe "Selbsthilfe mit Köpfchen e.V." mit ca. 80 Mitgliedern. Der Vorstand organisiert und unterstützt in seinen regelmäßigen Treffen die Aktivitäten der verschiedenen Untergruppen, deren TeilnehmerInnen sich nach krankheitsspezifischen Bedürfnissen (z.B. Depression, ängste, Psychose u.a.m.) zusammengefunden haben.

In Untergruppen werden Informationen über persönliche Schwierig­keiten ausgetauscht. Die TeilnehmerInnen geben sich dabei gegen­seitige Unterstützung. Gemeinsam werden auch Freizeitangebote sowie Feste organisiert und wahrgenommen:
• Fußballgruppe
• TaiChi-Gruppe (wieder ab März 2014)
• Gemeinsame jährliche Urlaubsfahrt nach Sète, Süd-Frankreich

"Selbsthilfe mit Köpfchen e.V." bietet auch für akut psychisch er­krankte Menschen an zwei Freitagnachmittagen im Monat in Räumen des "Zentrums für Psychiatrie Emmendingen" ein Informationsan­gebot: "Betroffene informieren Betroffene Angehörige" (» BIBA).

Ingo Schlotter, Vorstandsmitglied von "Selbsthilfe mit Köpfchen e.V.", bringt viele Erfahrungen von seinen Einsätzen bei der "Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V." und dem "Freiburger Sozial­psychiatrischen Dienst" mit. Nachdem er eine Ausbildung bei "EX-IN e.V." absolvierte, bietet er auch Genesungsbegleitung an.